Weihnachtszauber: Weihnachtspflanzen- und Winterexkursion – Die Veranstaltung ist leider abgesagt.

Unterwegs in der Natur erfahren wir spannende Geschichten  über die Winter- und Weihnachtspflanzen, die Winterbräuche sowie die Rituale unserer Vorfahren.

Weihnachten feiern wir mitten im Winter, wenn die Bäume kahl sind und nichts im tristen Grauweiß daran erinnert, was dort sonst grünt und blüht. Was soll dann ein Kurs, der sich ausgerechnet mit Weihnachtspflanzen befasst? Bei Licht betrachtet – genauer gesagt beim Kerzenschein des Adventskranzes und des geschmückten Tannenbaums – zeigt sich nämlich, dass dieses Fest erstaunlich viel mit Botanik zu tun hat. Gerade in der dunklen Adventszeit holen wir uns liebend gerne Tannengrün ins Haus. Wir hängen Mistelzweige auf, oder schmücken unsere Türen mit Kränzen aus Tannen, Efeu und Stechpalmenzweigen. Wir verwenden zum Braten und Backen unzählige exotische Gewürze von Bäumen, Sträuchern und Pflanzen aus tropischen Regionen, die sich an der vollen Sonne erfreuen. Die Kinder freuen sich auf den Nikolaus, den Weihnachtsmann oder das Christkind, weil diese Marzipan und Schokolade, Äpfel, Mandarinen und Nüsse in erwartungsvoll bereitgestellten Schuhen, Strümpfen und  Gabentellern hinterlassen. Auch diese Leckereien stammen letztendlich von Bäumen.

Doch was verbirgt sich hinter den uns lieb gewonnenen Traditionen und Bräuchen rund um Weihnachten? Warum spielen Nikolaus, Weihnachtsmann, Tannenbaum, Wintergrün, Weihnachtsgewürze und Früchte noch immer, im Computerzeitalter, eine derart zentrale Rolle ?

Diesen Fragen werden wir während unserer Exkursion im Arboretum auf Ternell auf den Grund gehen.

Wir werden erstaunliche Antworten, verborgen im Dunkel der Geschichte, aufdecken. Viele Weihnachtsbräuche haben nämlich  ihren Ursprung  nicht nur dort, wo wir sie suchen und vermuten, nämlich im christlichen Fest, sondern vielmehr in vorchristlich-heidnischen Zeiten.

Details

  • Referentin:
    K. Laschet, ganzheitliche Gesundheitstrainerin, Kräuterpädagogin, Expertin im Bereich Ethnomedizin, Weiterbildung in Riten und Ritualkräfte
  • Anmeldung:
    bis 08.12.
  • Preis:
    Erw.: 20,- €
    Ki.: 10,- €
  • Anmerkung:
    Bitte mitbringen: Mundschutz, wetterangepasste warme Kleidung und Schuhwerk, Getränke, Snack, 1 Tasse.
  • Treffpunkt:
    Haus Ternell, Eupen (B)

Anfrage stellen

  • Persönliche Infos

  • Infos zu den Aktivitäten

  • Was passiert mit meinen Daten? Zur Datenschutzregelung
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.