Sommersonnenwende und Johanniskräuter

Wildkräuter-und Blütenexkursion, alte Rituale und Kochatelier

Das Licht und die Wärme der kraftvollen, reifen Sonne wurde von unseren Vorfahren durch ein Mittsommerfeuer gefeiert. Es war ein Freuden- und Dankesfeuer, vor allem aber war es ein „Heidenspaß“. Johanniskräuter wurden gesammelt (vielerorts noch bis zum heutigen Tag) und viele Kräuter-Bräuche tummelten sich an und um diesen heiligen Tag (24. Juni). Wir werden viel über diese Bräuche und Kräuter erfahren, und natürlich nutzen wir die Johanniskräuter um Leckeres zuzubereiten und Heilmittelchen für die Hausapotheke anzusetzen.

Details

  • Referentin:
    K. Laschet, ganzheitliche Gesundheitstrainerin, Kräuterpädagogin, Expertin im Bereich Ethnomedizin
  • Anmeldung:
    bis 15.06.
  • Preis:
    35,- €
  • Anmerkung:
    BItte festes Schuhwerk vorsehen. Mitzubringen: Wechselschuhe, 2 Spültücher, 1 Spüllappen, 3 kleine Schraubgläser. Kleine Tropfflaschen können vor Ort erworben werden. Max. 11 Teilnehmer.
  • Treffpunkt:
    Haus Ternell, Eupen (B)

Anfrage stellen

  • Persönliche Infos

  • Infos zu den Aktivitäten

  • Was passiert mit meinen Daten? Zur Datenschutzregelung
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.