Runenkurs zur Fastenzeit

Ein rundum heilsamer Abend

Was sind eigentlich Runen? Runen sind die alten überlieferten Schriftzeichen bzw. „Buchstaben“ unserer germanischen/keltischen Vorfahren. Sie sind aber mehr als nur Zeichen: Sie bergen weise Kräfte und Erfahrungen aus mehr als zweitausend Jahren kulturellen Miteinanders. Sie zentrieren uns, schenken uns Rat und lenken unsere nächsten Schritte, wenn wir bereit sind, uns ihren Kräften zu öffnen. Aus den Schriftzeichen können auch Runenhaltungen nachgestellt werden. Sie sind uralte Bewegungen, um die Tore unserer Kraftzentren zu öffnen und können zur Stärkung unserer Gesundheit, zu mehr Selbstvertrauen und zur persönlichen Weiterentwicklung dienen.

Dieser Kurs beinhaltet:

– Ursprung und Mythologie der Runen (altes FUTHARK), allgemein

– Runen-Haltungen (13)

– Runen-Bewegungs-Abfolge für jeden Tag zum Heilfasten

– Runen-Weisheiten (von der Bewegungsabfolge)

– Runen-Singen/Tönen

– Runenorakel – die Kräfte der Nornen

– Durchlässigkeit, Tiefenentspannung , Atemtraining

Details

  • Referentin:
    K. Laschet, ganzheitliche Gesundheitstrainerin, Expertin im Bereich Ethnomedizin (altes, heimisches, schamanisches Wissen)
  • Anmeldung:
    bis 02.03.
  • Preis:
    35,- €
  • Anmerkung:
    Max. 9 Teilnehmer.
    Mitzubringen: Warme, bequeme Kleidung (einige Übungen finden im Freien statt), Schreib- und Malsachen, Getränke, Snacks für die Pause, Offenheit für das alte Wissen, evtl. Handy für Runen-Haltungs-Fotos
  • Treffpunkt:
    Haus TErnell, Eupen (B)

Anfrage stellen

  • Persönliche Infos

  • Infos zu den Aktivitäten

  • Was passiert mit meinen Daten? Zur Datenschutzregelung
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.