„Hänsel und Gretel“ Ein Erlebnis-Workshop für Erwachsene

Frei erzählte Waldmärchen am Lagerfeuer, Märchenbetrachtung eines Waldmärchens und ein persönlicher Gang in den Ternell-Wald mit anschließender Spiegelung.

Erinnern Sie sich noch an das Volksmärchen „Hänsel und Gretel“? Was will uns dieses Märchen sagen? Fürchten wir uns auch heute, als Erwachsene, vor dem dunklen Wald, der unbekannten Wildnis? Warum ist das so? Welche Gefahren lauern tatsächlich im Wald? Und was hat das mit uns selbst zu tun?

 

Dieser Erlebnis-Workshop lädt auf einzigartige Weise ein, zu ergründen, warum wir uns von der Natur trennen und uns meist nicht mehr in ihr zuhause und von ihr behütet fühlen. Zunächst stimmen wir uns ein mit dem Lauschen von Märchen, in denen der Wald eine hervorgehobene Rolle spielt.

Dann erkunden wir bei einer Märchenbetrachtung, warum das Waldmärchen „Hänsel und Gretel“ gerade in der heutigen Lebenskultur hochaktuell ist und welche Botschaften es für uns persönlich bereit hält. Ein anschließender eigener Gang in den Wald (ca. 45 – 60 min.) vertieft das Erkundete und ermöglicht persönliche und hilfreiche Erkenntnisse und eine neu gefühlte Verbindung der inneren und äußeren Natur. Nach der Rückkehr an die Feuerstelle erzählen Sie ihre Erlebnisse und ich spiegele Ihnen anerkennend ihre erzählte Geschichte. „Du allein bist das Märchen. Es lebt und webt in Dir.“

Details

  • Leiterin:
    Sarah Schmidt - Märchen- und Geschichtenerzählerin, Natur Coach
  • Anmeldung:
    bis 27.05.
  • Preis:
    40,- €
  • Anmerkung:
    Die Veranstaltung richtet sich explizit an Erwachsene.
    Bitte bringen Sie eine Sitzunterlage mit. und sehen Sie wetterangepasste Kleidung, Proviant und v.a. Trinken vor.
  • Treffpunkt:
    Haus Ternell, Eupen (B) - An der Feuerstelle im Arboretum

Anfrage stellen

  • Persönliche Infos

  • Infos zu den Aktivitäten

  • Was passiert mit meinen Daten? Zur Datenschutzregelung
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.