Einen Traumfänger aus Naturmaterialien selbst herstellen und Märchen vom Spinnen und Weben lauschen

Ein zauberhafter Workshop für Erwachsene.

Wir gestalten einen eigenen  Traumfänger aus Naturmaterialien wie Zweigen, Naturbast, Tonperlen, Federn u.a. Wir drehen Schnüre, weben das Traumfänger-Netz  und stellen kleine Tonkugeln selbst her, die in das Netz eingefädelt werden. Anschließend wird der fertig bespannte Weidenring mit Federn geschmückt

Traumfänger sind Teil der Lebenskultur der indigenen Stämme Nordamerikas. Informationen zu seiner Bedeutung, Legenden zu seinem Mythos sowie frei erzählte Märchen vom Spinnen und Weben vertiefen den kreativen Gestaltungsprozess.

Details

  • Leiterin:
    S. Schmidt
  • Anmeldung:
    bis 19.01.
  • Preis Erwachsene:
    40,- € inkl. aller Materialkosten
  • Treffpunkt:
    Haus Ternell, Eupen (B)
  • Anmerkung:
    Gerne können Sie eigene gefundene Federn mitbringen.

Anfrage stellen

  • Persönliche Infos

  • Infos zu den Aktivitäten

  • Was passiert mit meinen Daten? Zur Datenschutzregelung
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.