C-Zonen-Wanderung: Mitten ins Moor!

Eine atemberaubende Landschaft im Winterkleid

Diese Wanderung führt in unterschiedliche Moorlandschaften. Der Pfad geht über die typischen Stege und auf besonderen und teilweise unwegigen Strecken der C-Zone. Knöchelhohe Wanderschuhe sind Pflicht und auch Stöcke sind hilfreich. Der März kann noch kalt sein, den Gästen wird das Erleben einer atemberaubenden Landschaft die Seele wärmen. Im Laufe der Wanderung erfahren sie spannende Details über den besonderen Lebensraum Moor. Über die Moorentstehung und Bedeutung und wie jeder den Moorschutz persönlich unterstützen kann. Die spezielle Vegetation des Moores wird erläutert und es wird erzählt, wie der Mensch es im Moor gut aushalten kann. Auch über die Menschen, die hier siedelten, mit und von der Natur lebten, werden die Teilnehmer Einiges erfahren. Dazu gehört auch die anstrengende Arbeit des Torfstichs und die mühselige Viehaltung.

Details

  • Naturführerin:
    I. Köhler, dipl. Naturführerin
  • Kilometer:
    12 km
  • Anmeldung:
    bis 28.02.
  • Preis Erwachsene:
    9,- €
  • Preis Kinder:
    5,- €
  • Anmerkung:
    Für geübte, trittsichere Wanderer. Festes Wander-Schuhwerk erforderlich. Wanderstöcke sehr empfohlen. Außerdem empfehlen wir Wechselsocken und evtl. Wechselkleidung vorzusehen. Bitte Rucksackverpflegung mitbringen. Max. 20 Teilnehmer.
  • Treffpunkt:
    Treppe am Signal de Botrange (N676), Robertville (B)

Anfrage stellen

  • Persönliche Infos

  • Infos zu den Aktivitäten

  • Was passiert mit meinen Daten? Zur Datenschutzregelung
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.