Diplom-Naturführerkurs

Icon Ausbildungen
Ausbildungen

Lieben Sie es, das Hohe Venn zu durchstreifen und möchten Ihre Begeisterung an andere Menschen weitergeben?

In unserem Diplom-Naturführerkurs erlangen Sie ein breites naturkundliches Wissen. Sie lernen die geologischen Zusammenhänge, die zur Entstehung des Hochmoors beigetragen haben, und welche wechselvolle Geschichte dieser Landstrich erfahren hat.

Nach Erlangung des Diploms können Sie Naturinteressierte durch das Naturschutzgebiet führen und sie über Flora, Fauna und Geschichte dieser einzigartigen Landschaft informieren.

Haus Ternell bietet als einzige deutschsprachige Insititution in Belgien die Ausbildung zum Diplom-Naturführer an.

Dauer

Insgesamt 32 Kurstage von September bis August, hauptsächlich samstags sowie an einigen Sonntagen, von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr, darin enthalten eine Exkursion in die Kalkeifel sowie 4 Prüfungstage.

Themen

  • Flora (Moose, Farne, Samenpflanzen, Flechten, Pilze)
  • Fauna (Vögel, Insekten, Spinnen, Säugetiere)
  • Regionale Geschichte
  • Bodenkunde
  • Naturschutz in der Wallonie
  • Ökologie (Wald- und Vennökologie, Hydroökologie)
  • Forstwirtschaft
  • Kartenkunde
  • Geologie
  • Erlebnispädagogik
  • Erste Hilfe

Kosten

  • 750,- € Teilnahme am Unterricht inklusive Diplom-Prüfung (zuzüglich Kosten des Exkursionstages)
  • 700,- € Teilnahme am Unterricht ohne Prüfung und Diplom (zuzüglich Kosten des Exkursionstages)

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 8 Personen.

Urkunde

Die Erlangung der Urkunde als Diplomierter Naturführer setzt einen erfolgreichen Abschluss bei allen Prüfungen voraus sowie die Vorstellung einer Endarbeit.

Termine

Die Kurstermine werden ca. 3 Monate vor Kursbeginn festgelegt, allerdings nicht auf der Website veröffentlicht. Sie können sich ganzjährig, auch vor Festlegung der Termine, auf eine Interessentenliste setzen lassen, und sich so einen Kursplatz unverbindlich reservieren. Die verbindlichen Anmeldeformalitäten starten mit der Festlegung der Kursdaten.

Die Kurse 2020/2021 und 2021/2022 sind bereits voll belegt. Da wir derzeit keine weiteren Aussagen zu den Kursen 2021 und 2022 machen können und ob eventuell noch Plätze frei werden, möchten wir die Online-Anmeldung zunächst einstellen. Wir schalten diese erst Anfang 2021 wieder frei.