Das Brackvenn: ein bedeutendes Naturreservat

Wanderung durch eine eiszeitlich geprägte Landschaft

Die Besonderheit der Palsen oder Lithalsen des Brackvenns und die eiszeitlichen Vorgänge in unserer Region sind Thema dieser ausführlichen erdgeschichtlichen Vennwanderung. In den letzten Jahren sind umfangreiche Renaturierungsmaßnahmen auch im Brackvenn durchgeführt und dadurch manch attraktive Wasserflächen im Hochmoor neu gebildet worden. Auch der zugewanderte Biber hat zu einer interessanten Veränderung im nördlichen Brackvenn beigetragen. Wie entstand das zernarbte Relief der Vennlandschaft? Welche Faktoren begünstigten die Bildung der Hochmoore? Was hat Kaiser Karl der Große mit der letzten Eiszeit zu tun? Warum eignen sich viele der Lithalsen für beispielhafte Renaturierungsmaßnahmen? Wo und wie entsteht neues Moorwachstum?

 

Details

  • Naturführer:
    H.-G. Brunemann
  • Kilometer:
    13 km
  • Anmeldung:
    bis 11.10.
  • Preis Erwachsene:
    7,- €
  • Preis Kinder:
    4,- €
  • Anmerkung:
    Festes Schuhwerk erforderlich. Rucksackverpflegung für die Mittagsrast empfohlen.
  • Treffpunkt:
    Parkplatz Nahtsief (N67), von Mützenich aus auf der rechten Seite(B)

Anfrage stellen

  • Persönliche Infos

  • Infos zu den Aktivitäten

  • Was passiert mit meinen Daten? Zur Datenschutzregelung
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.