C-Zonen-Tour: Mitten ins Moor

Wanderung durch die C-Zone im Wallonischen Venn

Vom Signal de Botrange, dem höchsten Punkt Belgiens, führt der Weg in die C-Zone durch eine weite Landschaft der Trocken- und Torfheide bis zum Groneux, einem kleinen Wäldchen.  Dort, an den vier Buchen, rasteten früher die Hirten von Sourbrodt und Robertville, ein geschichtsträchtiger Ort. Hier beginnt der schwierige Weg in die urige Moorlandschaft, die wir mit Gummistiefel durchqueren, denn das Wasser quillt aus allen Torfmoosen, Reste von alten Stegen erschweren das Gehen. In der Senke trifft man auf die noch junge Rur und einen Torfstich. Auf der gegenüberliegenden Seite angekommen geht der Weg entlang des Wallonischen Venn wieder zurück, teilweise nochmals durch die C-Zone Richtung Botrange.

Details

  • Naturführer:
    H. Wucherer
  • Kilometer:
    7 km
  • Anmeldung:
    bis 21.06.
  • Preis Erwachsene:
    7,- €
  • Preis Kinder:
    4,- €
  • Anmerkung:
    Schwierige Wanderung. Gummistiefel erforderlich. Rucksackverpflegung empfohlen. Max. 20 Teilnehmer.
  • Treffpunkt:
    Naturparkzentrum Botrange (N676), Robertville (B)

Anfrage stellen

  • Persönliche Infos

  • Infos zu den Aktivitäten

  • Was passiert mit meinen Daten? Zur Datenschutzregelung
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.