Bildungswoche Grenzgänger

Eine politisch-gesellschaftliche und naturkundliche Bildungswoche in der Grenzregion Belgien-Deutschland-Niederlande

Vom  3.-7. Juni 2019 veranstaltet das Naturzentrum Haus Ternell in Zusammenarbeit mit der VHS Aachen und der VHS Südkreis-Aachen eine Bildungswoche im Dreiländereck. Die Bildungswoche informiert an authentischen Orten, die zu Fuß, mit dem ÖPNV oder mit den zur Verfügung gestellten E-Bikes­ aufgesucht werden, über eine abwechslungsreiche und noch unbekannte Region. Auf dem Programm stehen u.a.:

  • Ein Stadtrundgang in Monschau und Besuch des Roten Hauses,
  • eine E-Bike-Tour (ca. 40 km) entlang der Höckerlinie und der Grenze zwischen Belgien und Deutschland,
  • ein Vortrag Faszination Weltall in Roetgen,
  • eine Exkursion zur Sternwarte,
  • ein interaktiver Vortrag zum Arten-, Klima- und  Naturschutz in Haus Ternell sowie eine Vennwanderung mit Hands-On-Experimenten,
  • eine Fahrt nach Vaals zur Geschichte der niederländisch-deutschen Grenze und entlang alter Schmugglerpfade
  • sowie abschließend eine Exkursion zur IP Vogelsang (Schleiden).

Weitere Auskünfte erhalten Interessenten bei I. Rosenstein im Haus Ternell oder bei den beiden Volkshochschulen.

Details

  • Anmeldung:
    ab sofort möglich bei allen drei Veranstaltern
  • Preis Erwachsene:
    225,-€. Darin enthalten sind die Leihgebühren für ein E-Bike, die Rundgänge, die Eintrittsgebühren und drei Mittagessen. Falls die Teilnehmer eine Unterbringung benötigen, können die Veranstalter auf Wunsch hierfür Adressen mitteilen. Die Unterbringung erfolgt auf eigene Rechnung.
  • Anmerkung:
    Es stehen maximal 15 Plätze zur Verfügung.

Anfrage stellen

  • Persönliche Infos

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.